Europe/India/Near East USA Asia
Bachem AG Bachem Americas, Inc. Bachem Japan K.K.
Hauptstrasse 144 3132 Kashiwa Street Ueno Bldg, 8F
4416 Bubendorf - Switzerland Torrance, CA 90505 - USA 1-9-10 Nihonbashi-Horidome cho, Chuo-ku
Tel +41 58 595 2021 Tel +1 888 422 2436 Tokyo 103-0012 - Japan
Fax +41 58 595 2040 Tel +1 888 4BACHEM Tel +81 3 6661 0774
Email sales.ch@bachem.com Fax +1 310 539 9428 Email sales.jp@bachem.com
  E-mail sales.us@bachem.com  

CORPORATE GOVERNANCE

Ehrenpräsident

Peter Grogg (1942), Dr. h.c., Ehrenpräsident, Schweizer

seit 2012

Peter Grogg gründete 1971 die Bachem AG, war bis 2002 als deren CEO und bis 2012 als Verwaltungspräsident der Bachem Holding AG tätig. Er ist Verwaltungsratspräsident der Ingro Finanz AG.

 

Verwaltungsrat

Kuno Sommer (1956), Dr. rer. pol., Präsident*, Schweizer

seit 2012, gewählt bis 2021

Dr. Kuno Sommer war von 1986 bis 1999 bei Roche in verschiedenen Funktionen tätig, davon vier Jahre in den USA. In seiner letzten Funktion bei Roche war er als Mitglied der Konzernleitung zuständig für den Bereich Aromen und Riechstoffe, heute Givaudan. 2000 bis 2006 war er CEO der Berna Biotech. Kuno Sommer ist Vizepräsident des Verwaltungsrates der Polyphor AG und Präsident des Verwaltungsrates der Sunstar Holding AG, der PDS Pathology Data Systems AG, der Kenta Biotech AG und der Targimmune Therapeutics AG.

 

Nicole Grogg Hötzer (1973), Diplom-Biologin, Vizepräsidentin, Schweizerin

seit 2011, gewählt bis 2021

Nicole Grogg Hötzer schloss ihr Studium in Biologie an der Universität Basel 1999 mit dem Diplom ab. Nach ihrem Studium hatte Nicole Grogg Hötzer verschiedene Stellen bis 2008 im Bereich Regulatory Affairs inne. Im Jahr 2002 begann Nicole Grogg Hötzer ein Nachdiplomstudium in Betriebswirtschaft an der Fachhochschule beider Basel, das sie im September 2004 erfolgreich abschloss. Nicole Grogg Hötzer ist Vizepräsidentin des Verwaltungsrats der Ingro Finanz AG, der Hotel Bad Schauenburg AG und der Sunstar Holding AG und Mitglied des Verwaltungsrats der MFC Beteiligungs AG und der Breiten Immobilien AG.

 

Jürgen Brokatzky-Geiger (1952), Dr. rer. nat., Mitglied*, Deutscher

seit 2009, gewählt bis 2021

Dr. Jürgen Brokatzky-Geiger hat Chemie studiert und promovierte 1982 an der Universität Freiburg, Deutschland. Er stiess 1983 als Laborleiter zur Pharma-Division der Ciba-Geigy AG, Basel. Nach einem Auslandsaufenthalt in den USA übernahm er eine Reihe von Positionen mit wachsender Verantwortung im Bereich Forschung und Entwicklung (R&D), unter anderem Group Leader of Process R&D, Head of Process R&D und Head of Process Development and Pilot Plant Operations bei Ciba-Geigy AG. Während der Fusion der Sandoz AG und der Ciba-Geigy AG 1996 wurde Dr. Jürgen Brokatzky-Geiger zum Integration Officer of Technical Operations ernannt. Später wurde er Head of Chemical and Analytical Development und arbeitete von 1999 bis August 2003 als Global Head of Technical R&D. Von September 2003 bis Februar 2014 war er verantwortlich als Global Head Human Resources und Mitglied der Konzernleitung von Novartis. Bis zu seiner Pensionierung Ende Oktober 2017 erfüllte Dr. Jürgen Brokatzky-Geiger die Aufgabe als Global Head of Corporate Responsibility von Novartis.

 

Helma Wennemers (1969), Prof. Dr., Mitglied, Deutsche

seit 2014, gewählt bis 2021

Helma Wennemers schloss 1993 ihr Studium in Chemie an der Johann-Wolfgang-Goethe Universität in Frankfurt ab. Drei Jahre später promovierte sie an der Columbia University, New York. Nach einem Postdoktorat an der Nagoya Universität wurde sie 1999 auf die "Bachem-Stiftungs-Assistenzprofessur" an die Universität Basel berufen, wo sie 2003 zur ausserordentlichen Professorin ernannt wurde. Seit 2011 ist sie als Professorin für Organische Chemie am Laboratorium für Organische Chemie der ETH Zürich tätig. Ihre Forschung wurde unter anderem ausgezeichnet mit der "Inhoffen Medaille" (2017), dem "Pedler Award" (2016) und dem "Leonidas Zervas Award" (2010), sowie zahlreichen Ehrenvorlesungen wie der "Calvin Lecture" der UC Berkeley (2017), "The Chemical Record Lectureship" (2017), "David Ginsburg Lecture" des Technion in Haifa (2010) und der Ernennung zum "Fellow der Royal Society of Chemistry" (2013).

 

Thomas Früh (1957), Dr. chem. ETH, Mitglied*, Schweizer

seit 2020, gewählt bis 2021

Dr. Thomas Früh ist seit 1997 in verschiedenen Funktionen im Unternehmen tätig und war von April 2012 bis Ende 2019 Chief Executive Officer und Vorsitzender der Konzernleitung der Bachem Gruppe. Seine Ausbildung als Chemiker absolvierte er an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETHZ) und war dann als Postdoc an der Harvard University in Cambridge tätig. Vor seiner Tätigkeit bei Bachem bekleidete er verschiedene Positionen in Forschung und Entwicklung bei Ciba-Geigy und Novartis. Thomas Früh ist Vizepräsident des Wirtschaftsverbandes scienceindustries, Vorstandsmitglied der Handelskammer beider Basel und Präsident des Stiftungsrates der Stiftung SimplyScience.

 

Steffen Lang (1967), Ph.D., Mitglied, Deutscher/Schweizer

seit 2020, gewählt bis 2021

Dr. Steffen Lang ist seit 2017 Global Head Novartis Technical Operations (NTO) und Mitglied der Konzernleitung von Novartis. Von 2015 bis 2017 war Steffen Lang innerhalb der Novartis Global Head of Biologics Technical Development and Manufacturing. Er begann 1994 als Leiter eines Forschungslabors und hatte im Laufe der Jahre verschiedene Positionen innerhalb der pharmazeutischen Entwicklung inne, darunter von 2009 bis 2015 als Global Head Technical Research and Development der Novartis. Steffen Lang hat einen Doktortitel in Pharmazeutischer Technologie der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETHZ) und hat Pharmazie an der Universität Heidelberg, Deutschland, studiert.

 

 

 

*Mitglied des Compensation Committee

 

Konzernleitung

Thomas Meier (1968), Dipl. Chemiker FH und Wirtschaftsingenieur STV, CEO, Schweizer

seit 2020

Thomas Meier trat 1993 in die Bachem AG als Gruppenleiter Wirkstoffe ein. Von 2001 bis 2004 führte er das Peptid-Team der Peninsula Laboratories, Inc. in San Carlos, Kalifornien. Nach der Rückkehr in die Schweiz leitete Thomas Meier die Solid-Phase Peptidproduktion der Bachem AG in Bubendorf. 2013 übernahm er die Gesamtleitung der Produktion am Standort Bubendorf und ab August 2017 als COO Europa die Verantwortung für die Produktionsstandorte in der Schweiz, Deutschland und Grossbritannien. 2019 wurde Thomas Meier COO der Bachem-Gruppe und Mitglied der Konzernleitung. Seit dem 1. Januar 2020 ist Thomas Meier CEO der Bachem-Gruppe und Vorsitzender der Konzernleitung.

Thomas Meier absolvierte eine Berufslehre als Chemielaborant an der ETH in Zürich, mit anschliessendem Studium zum diplomierten Chemiker FH an der Fachhochschule Winterthur. Er hat eine berufsbegleitend abgeschlossene Ausbildung zum Wirtschaftsingenieur STV und absolvierte das Advanced Management Programme der INSEAD Business School, Fontainebleau/Paris.

 

Stephan Schindler (1964), Betriebsökonom HWV, EMBA, CFO, Schweizer

seit 2009

Stephan Schindler trat 2009 als Chief Financial Officer (CFO) der Bachem Holding AG und Mitglied der Konzernleitung ein. Er begann als Informatiker bei der Patria Versicherungen in Basel, ab 1991 als Leiter Information Center. Seine Ausbildung ergänzte er mit einem berufsbegleitenden Studium zum Betriebsökonom HWV, Abschluss Finanzen/Controlling. Er wechselte 1995 zur F. Hoffmann-La Roche AG in Basel, wo er verschiedene Linien- und Projektfunktionen im Corporate Finance innehatte. Mit Ausgliederung der Vitaminsparte übernahm er 2001 das Finanz- und Rechnungswesen der Roche Vitamins AG, ab 2003 als Head Finance & Control Switzerland der DSM Nutritional Products AG in Kaiseraugst. Stephan Schindler hat einen Abschluss als International Executive MBA Zürich/Boston und ist zudem Verwaltungsrat der Arcondis (Holding) AG sowie Stiftungsrat der Columna Sammelstiftung Client Invest, Winterthur.

 

Günther Loidl (1970), Dr. rer. nat., CTO, Deutscher

seit 2015

Günther Loidl trat im Jahr 2000 in die Bachem AG ein. Nach verschiedenen Funktionen in Forschung und Entwicklung (F&E) und der Wirkstoffproduktion übernahm er 2012 die Leitung des Bereichs F&E. Seit 2015 ist er CTO der Bachem Holding AG und Mitglied der Konzernleitung. Er studierte Chemie in Regensburg (Deutschland) und Leeds (England) und promovierte unter der Anleitung von Prof. Dr. Luis Moroder am Max-Planck-Institut für Biochemie in Martinsried (Deutschland).

 

Anne-Katrhin Stoller (1974), Dr. phil. nat., CMO, Deutsche

seit 2018

Anne-Kathrin Stoller trat im Jahr 2006 in die Bachem AG in Bubendorf (CH) ein und war dort von 2008 bis 2010 für das Business Development verantwortlich. Anschliessend übernahm sie die Gesamtleitung für den Bereich Business Development & Sales, zuerst lokal und dann für die Region Europa. Als Vice President und Bereichsleiterin war sie zudem Mitglied der lokalen Standortleitung in Bubendorf. Seit dem 1. Januar 2018 ist sie CMO der Bachem-Gruppe und Mitglied der Konzernleitung. Anne-Kathrin Stoller studierte Chemie in Hannover (DE) und Cambridge (GB). Nach ihrer Promotion bei Prof. Dr. Bernd Giese an der Universität Basel (CH) startete sie ihre berufliche Laufbahn im Verkaufsteam von ExxonMobil Chemical.

 

Roland Schürmann (1964), Dipl. Chemiker FH, COO, Schweizer

seit 2020

Roland Schürmann ist seit 2016 bei Bachem Americas, Inc. in Torrance, Kalifornien, tätig. Er war zunächst Vice President Manufacturing und wurde im Mai 2017 zum Standortleiter Torrance ernannt. Per 1. Juli 2020 wird Roland Schürmann Mitglied der Konzernleitung und die Funktion des COO der Bachem-Gruppe übernehmen. Nach Abschluss seiner Ausbildung arbeitete er von 1984 bis 1997 als Chemielaborant bei der Ciba-Geigy AG und als Produktionschemiker bei der F. Hoffmann-La Roche AG. Nach verschiedenen leitenden Funktionen bei der Siegfried AG in Zofingen, Schweiz, wurde Roland Schürmann 2004 Leiter der chemischen Produktion. Parallel zu seiner Tätigkeit war er von 1999 bis 2015 als Dozent für Chemische Technologie an der Berufsschule Aarau tätig. Roland Schürmann verfügt über einen Fachhochschulabschluss in Chemie der Ingenieurschule Burgdorf und absolviert derzeit das Advanced Management Program an der INSEAD Business School, Fontainebleau/Paris.